Erläbnishaubtag ir Eselei

unbenannt_140628_100637_4211

Der zweite Erlebnishalbtag für Mutter und Kind vom 28. Juni 2014, bot ein sehr persönliches Programm für die teilnehmenden Kinder.

Um 10 Uhr fanden sich die Kids in der Emmentaler Eselei ein, um den MuKi-Erlebnistag – diesmal ganz ohne Mütter – zu geniessen. Auch wenn die Mütter diesmal nicht mit dabei waren, freuten sich die Mädchen sehr auf den speziellen Samstag Vormittag. Kaum waren die beiden Esel Sanchoz und Florian gestriegelt, ihre Hufe gepflegt, gesattelt, ihr Zaumzeug angelegt, ging es auch schon los.

unbenannt_140628_095747_4207

Das kleine Esel-Trecking führte von Schwanden über Otzenberg zu einem gemütlichen Znüniplatz; und nach der ausgiebigen Verpflegungspause führte der Weg zurück in die Eselei nach Schwanden, wo die Tiere abgesattelt und geputzt wurden.

unbenannt_140628_103235_4213

This entry was posted in Emmentaler Eselei and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.